Zum Inhalt springen

Gesund, fit und glücklich sein – die richtige Ernährung ist entscheidend

gesund und glücklich ernährung

Du bist was du isst.

Oder etwa nicht?

Ja und nein – denn wir sind nicht nur, was wir essen. Wir sind alles, was wir aufnehmen, also auch geistige und seelische Nahrung (ob bewusst oder unbewusst).

Was wir essen, beeinflusst jedoch direkt unsere körperliche Gesundheit. Was du täglich isst und wie du isst, hat einen großen Einfluss auf dein Wohlbefinden und deine Vitalität.

Vital durch Vitalstoffe

So können wir beispielsweise nicht lebendig (vital – vita = leben) und gesund bleiben, wenn wir uns von Nahrungsmitteln ernähren, die denaturiert und leer an Vitaminen, Enzymen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Antioxidantien usw. sind.

Ohne diese Stoffe, bzw. durch eine Mangel an diesen Stoffen, werden wir krank. Unser Gehirn kann nicht richtig funktionieren, was noch zusätzlich zu einem Abfall der geistigen Leistungsfähigkeit führen kann, uns sogar depressiv und antriebslos machen und damit immer tauber und gar lebloser werden lassen kann.

Unser Körper braucht z.B. bestimmte B-Vitamine, damit er ausreichend Serotonin herstellen kann. Serotonin ist auch bekannt als das Glückshormon.

Ein Mangel an B 3 kann u.a. zu Schlaflosigkeit, Depression, Konzentrationsstörungen und Angstzuständen führen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie groß die Auswirkungen von vermeintlich kleinen Mängeln an Vitalstoffen sein können.

Ganzheitliche Gesundheitspost

Gesundheitstipps per E-Mail erhalten

Heutzutage leiden und erkranken die Menschen an Mikronährstoffmangel

Trotz Nahrung im Überfluss mangelt es den Menschen der Industrienationen an essentiellen Nährstoffen. Das liegt an einer Ernährungsweise die immer unnatürlicher geworden ist, sowie an der schnelllebigen Zeit, in der kaum jemand mehr bereit ist, sich Zeit für sich selbst und damit echter Gesundheitsvorsorge zu nehmen.

Essen – eines der Grundbedürfnisse des Menschen ist nur noch nebensächlich. „Bloß keine Zeit mit Nahrungszubereitung und in Ruhe Essen verschwenden“, dies könnte ein Motto von Vielen sein. Doch dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn man früher oder später krank wird.

Noch dazu führen Dauerstress und Leistungsdruck zu einem gesteigerten Bedarf an Mikronährstoffen. Wir verbrauchen also viel mehr Vitamine, wenn wir in ständiger Anspannung leben – ein Zustand der leider auch zu einer Normalität in unserer Gesellschaft geworden ist.

Über Zivilisationskrankheiten brauchen wir uns folglich nicht wundern. Wir werden sie auch nicht durch die Schulmedizin heilen können. Was es braucht, ist eine Rückkehr hin zu einer natürlichen, lebensförderlichen Lebensweise.

Um beim Thema Ernährung zu bleiben – wir brauchen LEBENSmittel, die reich an Vitalstoffen sind, von hoher biologischer Qualität und frei von Giftstoffen, wie Pestiziden, Plastik, Konservierungsstoffen usw. .

Willst du mehr über gesunde Ernährung wissen und wie du sie leicht und unkompliziert in deinen Alltag integrieren kannst?

Welche Ernährungsweise ist überhaupt gesund?

Warum ist zu viel Zucker ein Vitalstoffräuber?

Warum braucht es keine Diät und kein Konzept, für wirklich gesunde Ernährung?

All dies erfährst du in meinem Ernährungswegweiser.

Der kleine Ernährungsbegleiter

Du möchtest dich gerne ganzheitlich von mir beraten lassen? Du willst wissen welche Ernährungsweise genau für dich und deine derzeitigen Bedürfnisse passend ist? Wie du deine Gesundheit nachhaltig verbessern und stärken kannst?

Vereinbare jetzt dein kostenfreies Infogespräch für eine persönliche Gesundheits-bzw. Ernährungsberatung mit mir.

Schreibe mir einfach eine kurze E-mail an:

bianka.krause@probiers-mal-gesund.de

Liebe dich leicht Coaching