Echte Sicherheit finden – Was du jetzt am meisten brauchst

Frauenmantel Sicherheit

Diese Zeit der Pandemie und anderer Krisen, zeigt uns ganz eindeutig, dass wir uns nie sicher sein können, was die Wahrheit oder auf wen Verlass ist. Wir können uns nie in vollkommener Sicherheit wägen, denn das Leben birgt nun einmal Gefahren.

Kein Geld der Welt, kein Medikament, kein Mensch… kann dir die absolute Sicherheit geben.

Wir können nur unsere eigene Wahrheit, Halt, Geborgenheit und Frieden in uns selbst finden. 

Daher ist mein Rat an dich:

Schaue nicht so viel nach Außen, auf all die Probleme der Welt, höre damit auf Nachrichten zu schauen oder reduziere deinen Medienkonsum auf ein Minimum. Bewerte andere Meinungen und anderes Verhalten nicht. Lerne zum Beobachter deiner Außen- und Innenwelt zu werden.

Wenn dich Ereignisse und das Verhalten Anderer stark bewegen, ängstigen oder wütend machen, spüre und überlege mal, was es mit dir selbst zu tun hat. 

Was bedeutet das für dich?

Was du jetzt am meisten brauchst, bist du selbst.

Wende dich nun immer öfter nach Innen. Werde still. Komme ins Fühlen.

Als Frau die eigene Kraft wieder entdecken. Hole dir hier mein gratis E-Book

FreeBook Die heilsamen Kräfte des weiblichen Zyklus

Orientierung und Sicherheit kannst du nur in dir selbst finden.

Es geht in Wahrheit immer zuerst um dich. Finde zu dir und in dein Selbstvertrauen (Urvertrauen).

Diese herausfordernde Zeit fordert uns auf, dies zu erkennen. Der Spiegel im Außen zeigt uns, dass wir unsere Aufmerksamkeit nun verstärkt auf uns selbst richten sollten, jeder für sich.

Die Masken werden dann fallen, wenn wir uns trauen unser wahres Gesicht zu zeigen und zu unserer inneren Wahrheit zu stehen.

Maske dein wahres Gesicht

Kennst du dich selbst überhaupt? Traust du dir zu, dich selbst anzuschauen oder hast du (unbewusst) Angst vor dem, was du da finden könntest? Verstellst du dich oft für andere Menschen, um zu gefallen und nicht aufzufallen?

Alle diese Fragen sind notwendig, damit wir ehrlich mit uns selbst sind und uns überhaupt frei leben können. Wenn du diese Fragen ehrlich für dich selbst beantwortest und dementsprechend dein Leben veränderst, dann nimmst du deinen dir bestimmten Platz ein und ermöglichst auch deinen Mitmenschen ihren zu finden. Du tust also nicht nur dir selbst, sondern allen einen gefallen, wenn du für dich gehst, wenn du tust, was dir zur Freude gereicht, wenn du deiner inneren Wahrheit folgst.

Ich begann vor einigen Jahren, mich mit mir auseinander zu setzen und damit meiner inneren Stimme und Intuition wieder Gehör zu verschaffen.

In meiner Seelenreisegruppe auf Facebook oder auf Telegram begleite ich dich, auf den Weg zu dir selbst.

Seelenreisegruppe

Heute kommt mir dies besonders zu Gute. Mittlerweile habe ich für mich erkannt, dass es in mir eine tiefe Stille und einen Frieden gibt. Ich fand Liebe und Vertrauen in mir, die mich jederzeit tragen und beschützen. Ich lernte ehrlich mit mir selbst zu sein, zu mir selbst zu stehen und meinen ganz eigenen Weg zu gehen, auch wenn das nicht der Norm oder Vorstellungen anderer entspricht.

Ich fand meine Eigenmächtigkeit wieder. 

Dies war und ist ein Weg. Es passiert nicht von Heute auf Morgen.

Viele Menschen verdrängen und unterdrücken noch immer ihr wahres Selbst. Doch jetzt werden wir immer mehr aufgefordert uns nicht mehr im Außen abzulenken. 

Jetzt ist die Chance für uns in uns selbst anzukommen und zu erkennen, dass die Ursache allen Leids in jedem einzelnen von uns wurzelt. 

Solange du in dir noch keinen Frieden gefunden hast, bevor du dich selbst nicht gerettet und befreit hast, kannst du auch die Welt nicht retten.

Doch du kannst dich jetzt und in jedem Moment dazu entscheiden, dich selbst zu heilen.

Schenke dir einfach die Liebe und Beachtung nach der du ständig im Außen gesucht hast. Sei dir selbst das Licht im Dunkeln. Orientiere dich in dir selbst. Folge deiner inneren Stimme, nicht deinem Ego oder Verstand. Dein Herz weiß immer was das Beste für dich ist.

Lerne wieder mit dem Herzen zu sehen.

Dann werden für dich wirklich Wunder geschehen. Ich erlebe es selbst, dabei weiß ich, dass noch viel mehr möglich ist für mich.

Wenn du Begleitung brauchst, bin ich gerne für dich da und bringe dich auf deinen Weg der Freude, des Vertrauens und der Gesundheit.

Denn manchmal brauchen wir Menschen an unserer Seite, die das in uns sehen, was wir selbst vergessen haben. Manchmal ist es nötig, dass dich ein Mensch wieder erinnert, an dein wahres Selbst, an deine begrabenen tiefen Wünsche und Sehnsüchte.

Gemeinsam tauchen wir nach Innen. Wir reden nicht nur – wir erfühlen deine Seelenthemen, damit du dein wahres Selbst wieder spüren kannst. 

Schreibe mir gerne an bianka.krause@probiers-mal-gesund.de

und wir vereinbaren einen ersten Kennenlerntermin, natürlich kostenfrei für dich.

Erfahre hier mehr über meine holistische Begleitung:

Vielleicht hilft dir meine Meditation dabei, in dir selbst anzukommen.

Die neuesten Beiträge

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar